Allgemeine Geschäftsbedingungen der ReitTrainerBörse (Inhaberin: Elisabeth Wild)

Die ReitTrainerBörse (Inhaberin: Elisabeth Wild, Stiegelstr. 11, D-70825 Korntal-Münchingen, Telefon: +49 (0)7150/3519390, Fax: +49 (0)7150/3519391, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, (im Folgenden auch: „Diensteanbieter“), die unter der Domain www.reittrainerboerse.de erreichbar ist, betreibt ein Portal, auf dem Anbieter im Bereich des Reitsports mit Sitz in Deutschland, der Schweiz und Österreich, insbesondere Reittrainer, Pferdewirte, Bereiter, Stallbesitzer etc. ihre Dienstleistungen präsentieren und anbieten können und am Reitsport Interessierte, insbesondere Reitschüler, nach entsprechenden Anbietern suchen und Anzeigen zum Bereich des Reitsports schalten können. Die Nutzung des Suchservices ist grundsätzlich für jedermann kostenlos möglich, hingegen ist die Präsentation der Anbieter und die Schaltung einer Suchanzeige kostenpflichtig. Anbieter und Interessenten, die eine kostenpflichtige Suchanzeige bzw. eine Präsenz schalten, werden gemeinsam auch als „Kunden“ bezeichnet.

Die ReitTrainerBörse ist lediglich eine Kommunikationsplattform, die es Anbietern von Dienstleistungen im Bereich des Reitsports und Interessenten ermöglicht, direkt miteinander in Kontakt zu treten. Die Abwicklung von Verträgen zwischen den Anbietern und den Interessenten erfolgt nicht über die Plattform, sondern zwischen den Vertragspartnern direkt.

Für das Vertragsverhältnis zwischen der ReitTrainerBörse und dem Kunden gelten die nachfolgend dargestellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

  1. Vertragsgegenstand

Der Anbieter aus dem Bereich des Reitsports erhält die Möglichkeit, sich auf unserer Plattform www.reittrainerboerse.de durch ein eigenes Profil mit seinem Dienstleistungsangebot zu präsentieren, um auf diese Weise von Interessenten gefunden zu werden. Ebenso können Interessenten eine Suchanzeige bezüglich des Reitsports schalten.

  1. Geltung der AGB

Wir erbringen unsere vertraglich zugesagten Leistungen nur auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“). Unsere AGB gelten ausschließlich für die von uns erbrachten Leistungen. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung schriftlich zugestimmt. Unsere AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren AGB abweichender Geschäftsbedingungen unserer Kunden unsere Leistungen vorbehaltlos erbringen, ohne den abweichenden Geschäftsbedingungen ausdrücklich zu widersprechen.

  1. Leistungen des Diensteanbieters

Der Kunde erhält die Möglichkeit mit Hilfe der von uns als Diensteanbieter zur Verfügung gestellten Software ein eigenes Profil zu seiner Person und seines Gesuchs bzw. zu seinem Unternehmen und/oder seiner Person und den von ihm angebotenen Dienstleistungen des Reitsports zu erstellen und auf der Plattform www.reittrainerboerse.de einzustellen. Zu diesem Zwecke kann er sowohl Texte als auch an den angegebenen Stellen Fotografien oder Grafiken erfassen.

Der Kunde kann zwischen den folgenden Zeiträumen wählen, innerhalb derer sein Profil auf der Plattform präsentiert wird:

  1. 14 Tage (kostenlos)
  2. 1 Monat (kostenpflichtig)
  3. 3 Monate (kostenpflichtig)
  4. 6 Monate (kostenpflichtig)
  5. 12 Monate (kostenpflichtig)

Nach Ablauf des jeweils gebuchten Zeitraums endet der Vertrag automatisch. Der Kunde erhält die Möglichkeit, sein Profil im Nachgang nochmals für den gleichen oder einen anderen Zeitraum zu buchen.

Wir tragen dafür Sorge, dass das von unserem Kunden eingestellte Profil bzw. seine Anzeige während der jeweiligen Vertragslaufzeit über die allgemeinen Suchfunktionen der Plattform www.reittrainerboerse.de neben anderen Profilen weiterer Anbieter sowie weiteren Suchanzeigen erreichbar sind. Wir halten das von unserem Kunden erstellte Profil bzw. seine Suchanzeige als Webhosting Provider auf unserem Server gespeichert und abrufbar (Hosting). Wir schulden nicht die Übermittlung der Informationen an die Interessenten oder Anbieter. Dies obliegt ausschließlich dem vom Kunden beanspruchten Netzbetreiber.

Wir streben eine durchschnittliche Verfügbarkeit der Plattform von 98 % pro Kalenderjahr an. Maßgeblich ist die Verfügbarkeit am Übergabepunkt der Plattform zum Internet. Die Verfügbarkeit berechnet sich wie folgt:

 

Verfügbarkeit = (Gesamtzeit - Gesamtausfallzeit) / Gesamtzeit x 100 %.

Für die Berechnung der Gesamtausfallzeit bleiben folgende Zeiten außer Betracht:

 

  1. Zeiten der Nichtverfügbarkeit, die auf Störungen des Internet oder auf sonstigen Umständen, insbesondere auf höherer Gewalt beruhen, welche nicht vom Diensteanbieter zu vertreten sind;
  2. Zeiten der Nichtverfügbarkeit wegen geplanter Wartungsarbeiten, die regelmäßig zwischen 6.00 und 8.00 Uhr morgens durchgeführt werden;
  3. Zeiten wegen zwingend erforderlicher außerplanmäßiger Wartungsarbeiten, die zur Beseitigung von Störungen oder Missbrauchstatbeständen erforderlich sind; die Kunden werden hiervon nach Möglichkeit durch einen Hinweis auf der Plattform in Kenntnis gesetzt.
  4. Zeiten der Nichtverfügbarkeit, die darauf zurückzuführen sind, dass die vom Kunden zu schaffenden erforderlichen technischen Voraussetzungen für den Zugang zur Plattform vorübergehend nicht gegeben sind, beispielsweise bei Störungen der Hardware des Kunden.

Der Server ist nach dem üblichen Stand der Technik mit Sicherungseinrichtungen gegen Datenverlust, unbefugten Datenzugriff und Befall durch Computerschädlinge, wie zum Beispiel Viren, Würmer, Trojaner oder Ähnliches ausgerüstet.

Wir behalten uns vor, im Rahmen des Standes der Technik und der Marktüblichkeit die Website und Plattform www.reittrainerboerse.de einschließlich aller Funktionalitäten und Inhalte abzuändern.

  1. Vertragsschluss

Die Kunden geben im Bestellformular ihre Daten und den gewünschten Profil-/Anzeigentext ein. Anschließend wird der Kunde auf die Seite weitergeleitet, auf welcher er die Zahlungsart wählen kann. Die Eingaben des Kunden können über die Betätigung der Schaltflächen „Löschen“, „Abbrechen“ und/oder „zurück“ jederzeit während des Bestellvorgangs korrigiert werden. Darüber hinaus können der Anzeigentext und die Daten nach dem Speichern jederzeit über das Benutzermenü geändert werden. 

Der Kunde gibt durch das Anklicken des Bestellbuttons „Zahlungspflichtig bestellen“ ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zur Präsentation seines Profils bzw. seiner Anzeige auf der Plattform www.reittrainerboerse.de ab.

Voraussetzung für ein wirksames Angebot ist das Einverständnis des Kunden mit diesen AGB und der Datenschutzerklärung. Das Einverständnis wird erklärt, indem der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges seine Kenntnisnahme und Zustimmung zur Geltung dieser AGB und der Datenschutzerklärung jeweils per Klick bestätigt. Der Kunde erhält sodann eine Bestellbestätigung, welche den Eingang der Bestellung bei uns dokumentiert und noch keine Annahme des Angebots darstellt.

Der Vertrag zwischen unserem Kunden und uns kommt mit der Annahme des Angebots zustande, welches wir durch gesonderte Erklärung in Textform per E-Mail erklären. Das Profil des Kunden wird innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eingang der Bestellung bei uns freigeschaltet. Hat der Kunde die Zahlungsart „Lastschrift“ oder „Überweisung“ gewählt, so erfolgt die Freischaltung erst innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Eingang der vereinbarten Zahlung. Der Kunde erhält eine separate E-Mail, wenn das Profil freigeschaltet ist.

Auch nach Vertragsschluss kann der Kunde seinen Anzeigentext bzw. seine Profilangaben über das Benutzermenü ändern.

  1. Widerrufsbelehrung

Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die den Vertrag zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ReitTrainerBörse, Inhaberin: Elisabeth Wild, Stiegelstr. 11, D-70825 Korntal-Münchingen, Telefon: +49 (0)7150/3519390, Fax: +49 (0)7150/3519391, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht. 

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

ReitTrainerBörse

Inhaberin: Elisabeth Wild
Stiegelstr. 11
D-70825 Korntal-Münchingen

Fax: +49 (0)7150/3519391
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung

……………………………………………………………………………………………

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

……………………………………………………………………………………………

Name des/der Verbrauchers(s)

……………………………………………………………………………………………

Anschrift des/der Verbrauchers(s)

……………………………………………………………………………………………

Unterschrift des/der Verbrauchers(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

……………………………………………………………………………………………

Datum

………………………………………..

 ______________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

  1. Änderung der AGB

Wir behalten uns das Recht vor, diese AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Über die Änderung werden wir unseren Kunden jeweils gesondert in Textform informieren. Dies erfolgt durch Zusendung an die mitgeteilte E-Mail Adresse. Widerspricht unser Kunde der Geltung der neuen, geänderten AGB nicht innerhalb von vier Wochen ab Erhalt der geänderten AGB, so gelten diese geänderten Bedingungen als vom Kunden akzeptiert. Auf das Vorstehende werden wir den Kunden ausdrücklich bei Übermittlung der geänderten AGB hinweisen.

Bei einem Widerspruch des Kunden gegen die Geltung der geänderten AGB sind wir zur Kündigung des Vertrages mit unserem Kunden unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum Ende der Laufzeit des Vertrages berechtigt.

  1. Verantwortlichkeit und Verhaltenspflichten des Kunden

Unser Kunde ist verpflichtet, die bei der Registrierung als erforderlich gekennzeichneten Angaben und personenbezogenen Daten (im Folgenden: „Kundeninformationen“) sachlich richtig und wahrheitsgemäß einzugeben und während der Laufzeit des Vertrages aktuell zu halten. Unser Kunde wird diese Angaben bei Änderungen unverzüglich aktualisieren. Unser Kunde ist verpflichtet, seine Zugangsdaten vertraulich zu behandeln. Falls der Kunde Dritten die Benutzung seines Zugangs beziehungsweise seiner Login-Daten vorsätzlich oder fahrlässig ermöglicht, haftet er für das Verhalten dieser Dritten und somit gegebenenfalls auch für aus dieser Nutzung entstehende Ansprüche, insbesondere Schadens- und Aufwendungsersatz.

Für jegliche Informationen, die der Kunde über sich oder Dritte auf der Plattform einstellt, ist der Kunde verantwortlich. Werden wir von einem Dritten – gleich in welcher Weise – wegen durch den Kunden eingestellter Daten, Angebote, sonstiger Angaben oder Inhalte oder auf seine Veranlassung verlinkter Seiten in Anspruch genommen und haften wir hierfür nicht gemäß Ziffer 10, so hat uns unser Kunde von sämtlichen, uns daraus erwachsenen Schäden und Verpflichtungen einschließlich der Kosten unserer Rechtsverteidigung und Rechtsverfolgung freizustellen.

Der gewerblich handelnde Kunde ist verpflichtet, sich über die rechtlichen Bedingungen seines Dienstleistungsangebots zu informieren und diese selbstständig einzuhalten (z.B. die Impressumspflicht nach § 5 TMG). Der Kunde hat die Möglichkeit, sein Impressum innerhalb seines Profils zu hinterlegen.

Die Angaben unserer Kunden in dem von ihnen angelegten Profil bzw. der Anzeigen werden von uns nicht geprüft.

Unser Kunde ist verpflichtet, bei der Nutzung der Plattform www.reittrainerboerse.de, insbesondere der Bereitstellung von Inhalten für sein Profil das geltende Recht zu beachten und Verletzungen von Rechten Dritter zu unterlassen. Es ist unserem Kunden ausdrücklich untersagt und der Kunde verpflichtet sich, eine jegliche Nutzung zu unterlassen, die gegen geltendes Recht, gegen diese AGB oder die guten Sitten verstößt, Rechte Dritter verletzt, insbesondere gewerbliche Schutzrechte (Marken, Patente, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster etc.), Urheber- und Leistungsschutzrechte oder Persönlichkeitsrechte. Dies betrifft insbesondere Rechte an vom Kunden eingestellten Inhalten jeglicher Art (Texte, Bilder, Grafiken etc.), aber auch Persönlichkeitsrechte, wenn zum Beispiel auf Fotos oder sonstigen Abbildungen Dritte abgebildet sind oder in Beiträgen genannt werden.

Unser Kunde verpflichtet sich, die Plattform www.reittrainerboerse.de in keinem Falle zur Verbreitung oder Darstellung von Inhalten zu nutzen, die straf- oder jugendschutzrechtlich unzulässig sind. Dies betrifft insbesondere:

- gewaltverherrlichende Inhalte,

- pornografische Inhalte jeglicher Art,

- volksverhetzende oder extremistische Inhalte jeglicher Art,

- beleidigende, diskriminierende und rassistische Inhalte jeglicher Art.

Der Kunde verpflichtet sich, nachfolgende Aktivitäten auf oder mittels der Plattform www.reittrainerboerse.de zu unterlassen:

- massenweise Versendung von Nachrichten und E-Mails (Spamming),

- objektiv belästigende Versendung von Nachrichten oder Beiträgen,

- Maßnahmen, die geeignet sind, den Betrieb der Plattform einzuschränken oder zu unterbrechen oder die eine unverhältnismäßige Belastung der Infrastruktur bewirken können,

- Austausch oder Bekanntgabe von Passwörtern, Codes, Seriennummern, Links zu offensichtlich unrechtmäßig angebotenen Inhalten jeglicher Art,

- automatisiertes oder manuelles Erfassen von Daten (Data Grabbing, Data Mining),

- Umgehen von Sicherheitsmaßnahmen,

- Unterdrücken, Verändern oder Abfangen fremder Daten,

- Verbreiten von Viren oder anderer Schadsoftware.

Informationen zu den Dienstleistungsangeboten unseres Kunden müssen für den Nutzer kostenfrei und ohne zusätzliche Registrierungen zugänglich sein und dürfen keine Weiterleitungen zu kostenpflichtigen Internet- oder Telefondiensten beinhalten.

  1. Nutzungserlaubnis, Rechteeinräumung und Rechtegarantie

Wir bieten unserem Kunden die Möglichkeit, eigene Inhalte (zum Beispiel Texte, Fotos, Grafiken etc.) auf dem Portal www.reittrainerboerse.de einzustellen. Unser Kunde erklärt sich mit der Nutzung dieser Inhalte im Rahmen der Plattform und der dort angebotenen Funktionalitäten, insbesondere auch im Hinblick auf das Suchen und Verlinken durch uns und andere registrierte Nutzer, einverstanden.

Unser Kunde garantiert, dass die von ihm eingestellten Informationen frei von Rechten Dritter sind und dass durch diese Informationen keinerlei Rechte Dritter verletzt werden. Der Kunde verpflichtet sich, uns von jeglichen Ansprüchen Dritter auf Grund einer rechtsverletzenden oder rechtswidrigen Nutzung der Plattform durch den Kunden freizustellen. Hierzu zählen jegliche Schäden, angemessene Kosten und Aufwendungen, insbesondere notwendige Kosten der Rechtsverteidigung und Rechtsverfolgung. Unser Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich von einer Inanspruchnahme durch Dritte auf Grund einer widerrechtlichen Nutzung der Plattform in Kenntnis zu setzen.

  1. Vergütung für die Präsentation des gewerblichen Anbieters

Der Kunde verpflichtet sich, an uns eine Vergütung gemäß unserer aktuellen Preisliste (einsehbar unter: „Über uns“ – Preise) zu zahlen. Die Vergütung ist gestaffelt nach der jeweils von ihm individuell auswählbaren Vertragslaufzeit von 14 Tagen, ein, drei, sechs oder zwölf Monaten.

Wir sind berechtigt, Preisänderungen zum Beginn der nächsten Vertragslaufzeitperiode vorzunehmen. Sofern der Kunde den zunächst gebuchten Zeitraum nochmals um den gleichen Zeitraum verlängert, wird der Preis des vorherigen Buchungszeitraums zugrundegelegt. Wählt der Kunde einen anderen Zeitraum, so wird der neue Preis zugrundegelegt.

Für Kunden mit Sitz in Deutschland versteht sich die Vergütung stets inklusive der zum Zeitpunkt der Fälligkeit der Vergütung geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer, zurzeit 19%. Für Kunden aus Österreich, die über eine gültige Umsatzsteueridentifikationsnummer verfügen und uns diese mitgeteilt haben, wird die Vergütung exklusive Umsatzsteuer berechnet. Wird uns keine Umsatzsteueridentifikationsnummer mitgeteilt, wird die Umsatzsteuer berechnet. Für Kunden aus der Schweiz wird die Vergütung ohne Umsatzsteuer berechnet.

Die Zahlung für die gesamte Laufzeit des Vertrages ist bei Vertragsschluss fällig.

Die Zahlung kann per Lastschrifteinzug, Überweisung oder per PayPal erfolgen. Mit Abgabe des kostenpflichtigen Angebots muss die gewünschte Zahlungsart angegeben werden. Diese wird dem Kunden per E-Mail bestätigt. Gebühren für nicht eingelöste Lastschriften, welche der Kunde zu vertreten hat, gehen zu seinen Lasten gemäß unserer aktuellen Preisliste. Dem Kunden steht der Nachweis offen, dass kein oder ein geringerer Schaden eingetreten ist.   

Unbeschadet weiterer Rechte gelten im Falle des Verzugs die gesetzlichen Regelungen.

  1. Haftung

Die nachstehenden Regelungen beziehen sich auf sämtliche Schadensersatzansprüche unseres Kunden, egal aus welchem Rechtsgrund, sei es auf Grund von Verschulden bei Vertragsschluss, auf Grund sonstiger Pflichtverletzungen, deliktischer Handlungen oder sonstiger Tatbestände.

Wir haften in voller Höhe für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf unserer eigenen vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Wir haften in voller Höhe für sonstige Schäden, die auf unserer eigenen vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungshilfen beruhen.

Für die verbleibenden Schäden haften wir dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung von Kardinalpflichten. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Vertragspartner regelmäßig vertrauen dürfen. Der Höhe nach haften wir in diesen Fällen begrenzt auf den Ersatz der Schäden, die bei Vertragsabschluss typisch und vorhersehbar sind.

Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.

Unser Kunde ist verpflichtet, uns etwaige Schäden im Sinne vorstehender Regelungen unverzüglich nach Kenntnis zumindest in Textform (per E-Mail ist ausreichend) anzuzeigen und sie von uns aufnehmen zu lassen, sodass wir möglichst frühzeitig informiert sind und erforderlichenfalls gemeinsam mit unserem Kunden Schadensminderung betreiben können.

  1. Sperren und Löschen von Informationen

Wir sind berechtigt, von unserem Kunden eingebrachte Informationen, die gegen Ziffer 7 verstoßen oder die von Dritten beanstandet oder abgemahnt wurden, ganz oder teilweise, endgültig (Löschung) oder vorübergehend (Sperrung) von der Plattform www.reittrainerboerse.de zu entfernen. Unser Kunde wird von der erfolgten Sperrung oder Löschung in Kenntnis gesetzt. Bei wiederholtem Verstoß oder im Falle von Abmahnungen sind wir berechtigt, die Leistung bis zum Ende der Vertragslaufzeit einzustellen. Unseren Anspruch auf Gegenleistung verlieren wir dadurch nicht. Eine Sperrung ist aufzuheben, sobald der Verdacht entkräftet ist.

  1. Vertragslaufzeit/Kündigung

Der Vertrag zur Präsentation von Dienstleistungen oder zur Schaltung einer Suchanzeige ist je nach Wahl des Kunden befristet auf 14 Tage, einen Monat, drei Monate, sechs Monate oder zwölf Monate. Der Vertrag endet nach der gebuchten Laufzeit automatisch, d.h. es ist keine Kündigung erforderlich. Der Vertrag kann vom Kunden jeweils um den zuvor gebuchten oder einen anderen Zeitraum verlängert werden. Unser Entgeltanspruch bleibt bestehen, wenn der Kunde seine Anzeige bzw. sein Profil vor Ablauf der Vertragslaufzeit auf eigene Veranlassung vollständig löscht. Möchte er den Anzeigentext während der Vertragslaufzeit ändern, so ist dieses jederzeit über das Benutzermenü möglich.

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund, der uns zur außerordentlichen fristlosen Kündigung berechtigt, ist insbesondere dann gegeben, wenn der Kunde gegen wesentliche vertragliche Pflichten, insbesondere gemäß Ziffer 7, verstößt und diesen Verstoß trotz Abmahnung mit Nachfristsetzung von drei Tagen oder Benachrichtigung über die Sperrung der Inhalte durch uns nicht unverzüglich abstellt. In dringenden Fällen ist die Abmahnung entbehrlich.

Die außerordentliche Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit mindestens der Textform (per E-Mail ist ausreichend).

Unverzüglich nach Abmeldung beziehungsweise Wirksamwerden einer Kündigung werden, soweit nicht gesetzliche Vorschriften entgegenstehen, die Kundeninformationen gelöscht und die Kundenprofile entfernt. Falls ein gesetzliches Erfordernis besteht, werden die personenbezogenen Daten insoweit lediglich gesperrt.

  1. Datenschutz

Wir sind an unsere auf der Plattform www.reittrainerboerse.de veröffentlichte Datenschutzerklärung gebunden. Der Kunde ist verpflichtet, die ihm über die Plattform www.reittrainerboerse.de zukommenden Informationen über Nutzer oder Besucher seiner Dienstleistungsangebote – vorbehaltlich anderweitiger Vereinbarung mit den Betroffenen – nur für das jeweils konkrete Angebot zu nutzen. Jede Weitergabe der Nutzer-/Besucherdaten an Dritte oder jede Verwendung zu anderen Zwecken ist untersagt.

  1. Schlussbestimmungen

Der Vertrag zwischen unserem Kunden und uns als Diensteanbieter sowie die gesamte Rechtsbeziehung unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt gegenüber Verbrauchern nur insoweit, als der dem Verbraucher gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht entzogen wird.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung des von uns erbrachten Leistungsangebotes ist Stuttgart, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann im Sinne des § 38 ZPO handelt.

Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende, zwischen dem Kunden und uns getroffene Abreden entfalten nur Wirksamkeit, wenn sie – aus Gründen der Dokumentations- und Beweissicherung – in Textform (per E-Mail ist ausreichend), schriftlich oder in der die Schriftform ersetzenden elektronischen Form (§126a BGB – qualifizierte elektronische Signatur) getroffen wurden.

Diese AGB sowie die weiteren Daten des Nutzungsverhältnisses werden von uns nach Vertragsschluss gespeichert. Die AGB stehen nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Sie sind in ihrer aktuellen Form unter http://www.reittrainerboerse.de abrufbar.

  1. Kontaktdaten des Diensteanbieters

ReitTrainerBörse

Inhaberin Elisabeth Wild

Stiegelstr. 11

D-70825 Korntal-Münchingen

Telefon: +49 (0) 7150/3519390

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand: Oktober 2016

 

 

Auf dieser Website werden zur Verbesserung der Funktionalität und Navigation Cookies eingesetzt.

Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, willigen Sie in die Verwendung der Cookies auf dieser Website ein. Datenschutzerklärung

OK

Auf dieser Website werden zur Verbesserung der Funktionalität und Navigation Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, willigen Sie in die Verwendung der Cookies auf dieser Website ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.